SOMMERABENDLICHT

 

Kennst Du dieses honigfarbene
späte
Sommerabendlicht

Unsichtbar, tief leuchtet die Sonne
ist Seelenbalsam
und streichelt meine Augen 

Der Garten stöhnt
unter dem süßen
schweren Duft der Blütenkelche… 

…und meine Sehnsucht schreit

Ich will mich nackt ins Gras legen
und den Abendwind
mit Deinen Küssen verträumen

. Ich will .

.. Ich liege ..

… Ich spüre …

DICH
.
.
.